Hauptseite > News > 2010 > Hockeyturnier in Neunkirchen




Hockeyturnier in Neunkirchen
Es gab leider nichts zu holen.



 

 

Neunkirchen, 28.Februar 2010.


Gegen Westerwald ging es von Anfang an mit einem hohen Tempo los. Die Neuwieder hatten Schwierigkeiten ins Spiel zu finden und so lagen die Deischstädter promt mit 0:2 hinten.
Zwischenzeitlich konnte das Ergebnis zwar mittels Strafecke auf 1:2 verkürzt werden, doch fand man in der ersten Halbzeit keinen Bezug zum Spiel. die Quittung folgte promt: 1:3 der Halbzeitstand.
Die zweite Hälfte lief zwar strukturierter, aber am ergebnis änderte sich nichts mehr und so ging das Spiel verloren.

Die zweite Partie des Tages gegen Neunkirchen verlief auf einem taktisch hohen Niveau und Neuwied konnte sehr gut mithalten. Wieder einmal lag man mit 0:2 hinten und wieder war es eine Strafecke, die die Neuwieder RG mit 1:2 in die Halbzeit gehen ließ.
Am Ende stand es 1:5, eigentlich wurde man unter Wert geschlagen. Am grünen Tisch gewann letztlich Neuwied das Spiel und muss jetzt am letzten Spieltag gegen Kaiserslautern den 5. Tabellenplatz retten.

Es spielten: Daniel Lehna, Adriano Steyer, Tina Echtermann, Lukas Fischer, Ivo Glabach, Martin Gaider, Sophia Pietzsch und Thorsten Gräf.

 


Nächster Spieltag: 07.03.2010 in Neuwied in der Hauptschule Niederbieber, Augustenthaler Straße, 56567 Neuwied Erstes Spiel: 10:00 Uhr Das Team freut sich auf Euer Kommen!!!





Die NRG-Homepage ist seit dem 20. Februar 1999 online | Redaktioneller Abschluss dieser Seite durch Ralf.