Hauptseite > News > 2010 > Hockeyturnier in Bad Dürkheim




Hockeyturnier in Bad Dürkheim
NRG Team traf auf die erwartet starken Gegner



Bilder zum Vergrössern anklicken.

 

Bad Dürkheim 23.Januar 2010.


Am 2. Spieltag der Hallensaison 09/10 verschlug es acht Hockeyspieler der Neuwieder RG nach Bad Dürkheim.
Die Erwartungen waren gering, die Motivation jedoch, trotz unvollständiger Mannschaft, hoch. Mit nur einem Auswechselspieler trat die Neuwieder RG zu den drei Begegnungen des Spieltages an.

Das erste Spiel bestritt die Mannschaft gegen den Ludwigshafener TFC, die mit sechs Feldspielern und ohne Torwart antraten.. Darauf war die NRG nicht vorbereitet. Mit der ungewohnten Spielweise kamen die Neuwieder nicht zurecht und so endete das Spiel 12:3 (4:1) für den Ludwigshafener TFC.

In der ersten Halbzeit des zweiten Spiels gegen den Dürkheimer HC haben sich die NRG'ler noch wacker geschlagen. Doch in der zweiten Halbzeit wurde der Druck der Dürkheimer Spieler so stark, worauf das Spiel an den Tabellenersten mit 14:0 (7:0) abgegeben werden musste.

Relativ abgekämpft begannen die Spieler der Neuwieder RG das letzte Spiel. Dieses endete nach spannenden 40 Minuten mit einem 5:1 für die Mannschaft des HTC Neunkirchen II. Jedoch spielte die Mannschaft außer Konkurrenz, da sie mit Spielern aus höheren Liegen antrat, so dass die NRG trotzdem 3 Punkte erzielte.

Trotz der schlechten Spielergebnisse hatten die Neuwieder eine Menge Spaß und freuen sich auf die kommenden Spieltage.

Für Neuwied spielten Florian Buchen, Diana & Ivo Glabach, Sophia Pietzsch, Daniel Lehna, Adrian Zenger und Martin Gaida. Ebenfalls mit von der Partie war der Neuwieder Fanblock, vertreten durch Nora Mitschang.


Je zwei Tore erzielten Ivo Glabach (eins davon nach 7-Meter Strafstoß) und Adrian Zenger.


- Die Mädels -





Die NRG-Homepage ist seit dem 20. Februar 1999 online | Redaktioneller Abschluss dieser Seite durch Ralf.