Hauptseite > News > 2010 > Flursanierung




"Alles streichen - streicht !"
Die Winterzeit wurde genutzt, um den Flur zu sanieren.



Vorher ...
.... nachher !

 

Neuwied, 7. Januar 2010.

Das bekannte Ruderkommando "Alles streichen - streicht !" haben die Ruderer Darius Odrosek und Ralf Schaefer beherzigt, um in der Winterpause den Flur zu renovieren. Über sieben Jahre hatte der (ursprünglich) weiße Anstrich auf dem Buckel und die Wände zeugten in den letzten Jahren immer deutlicher von dem regen Leben im Bootshaus in Form von häßlichen schwarzen Streifen und Verschmutzungen an den Wänden.

Ein Anstrich war daher mehr als fällig ! Zum "Heilige-Drei-Könige-Streichen" fehlte zwar der dritte Mann, doch der dritte "König" wurde durch die Unterstützung anderer Ruderer mehr als nur ersetzt. So hat zum Beispiel Birgit M. beim Tapezieren geholfen und Annette hat Kaffee gemacht und die Schalter und Steckdosen geschrubbt. Viele andere haben den beiden tapferen Protagonisten Mut zugesprochen und diese somit zum Weitermachen motiviert. Vielen Dank !

Bereits am 5. Januar wurden abends die ersten Tapetenausbesserungsarbeiten durchgeführt, denn einige Bahnen waren wellig oder schadhaft und viele Nähte offen oder defekt. Nach rund 2 Stunden Kleistern, Schnippeln und Kleben waren die Vorarbeiten abgeschlossen und der große Tag konnte kommen.

Am 6. Januar erfolgte abends ab 18 Uhr ein 4 1/2-stündiger "Generalangriff" auf den Flur. Zunächst wurden alle Bilder, Schalter, Steckdosen und die Shopvitrine entfernt. Nach dem Abkleben erfolgte der Grundanstrich in dem sorgfältig ausgewählten und streng geheimen Farbton "W301", dessen Zusammensetzung nur der liebe Gott und der Bauhaus-Farbcomputer kennt. Zeitgleich wurden in mühseliger Kleinarbeit mit Teppichmesser, Sandpapier und Stahlwolle die unschönen Silikon-, Tapeten-, und Farbspuren an der Sockelleiste und den Türblättern entfernt. Der ganze Sockel wurde ferner mit Acryl neu abgedichtet. Da mehr als die Hälfte der Arbeitszeit für Ausbesserungsarbeiten aufgewendet wurde, kann man durchaus von einer Renovierung und nicht nur von einer reinen Anstrichaktion sprechen.

Am 7. Januar wurden innerhalb von nur 3 Stunden die Konturen der Sockelleiste und der Türen abgeklebt und gestrichen sowie alle gereinigten Schalter, Steckdosen, Bilder und die Shopvitrine wieder montiert. Ferner wurde nach dem Aufräumen der ganze Boden und die Sockelleiste mit Stahlwolle generalgereinigt. Fertig !



Nach drei Tagen, vier Liter Kaffee, siebzehn Bier und gefühlten zwanzig guten Tipps ist das Projekt "Flur 2010" abgeschlossen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der Flur sieht wieder schmuck und attraktiv aus und wurde deutlich aufgewertet. Einige Leute behaupten sogar, dass er nun fast schon gemütlicher sei, als der Clubraum. Naja. Das muss wohl jeder für sich selbst beurteilen.
:-)



Bericht: Ralf Schaefer

Fotos: Ralf Schaefer




Fotoalbum:
Erstes Foto zum Vergrößern anklicken
und dann im Fotoalbum mit der Funktion "Vor" weiterblättern.



flurrenovierung-P1020251.jpg

flurrenovierung-P1020252.jpg

flurrenovierung-P1020253.jpg

flurrenovierung-P1020254.jpg

flurrenovierung-P1020255.jpg

flurrenovierung-P1020261.jpg

flurrenovierung-P1020262.jpg

flurrenovierung-P1020265.jpg

flurrenovierung-P1020266.jpg

flurrenovierung-P1020267.jpg

flurrenovierung-P1020291.jpg

flurrenovierung-P1020294.jpg

flurrenovierung-P1020295.jpg



Die NRG-Homepage ist seit dem 20. Februar 1999 online | Redaktioneller Abschluss dieser Seite durch Ralf.