Hauptseite > News > 2010 > Erste IHS Rate ist fällig




NRG zahlt pünktlich zurück
Die erste Rate der IHS ist zum 01.07.2010 fällig



Läuft bislang nach Plan: Die IHS der Neuwieder Ruder-Gesellschaft.

 

Neuwied, 1. Juli 2010.

Die Neuwieder Ruder-Gesellschaft zahlt pünktlich die erste Rate der im vergangenen Jahr ausgegebenen Inhaberschuldverschreibung an die Mitglieder zurück.

"Wir liegen damit 100-prozentig auf Kurs" freut sich der vom NRG Vorstand ernannte Sonderbeauftragte Ralf Schaefer. Die NRG hatte 2009 durch Ausgabe einer zinslosen 10-jährigen Inhaberschuldverschreibung (IHS) frisches Kapital in Höhe von über 25.000 Euro eingesammelt, mit dem in gleicher Höhe ein verzinsliches 21-jähriges Bankdarlehen abgelöst werden konnte.

Durch die Einbringung der ersparten Zinskosten in die Tilgung können die Verbindlichkeiten wesentlich schneller zurückgeführt werden ("Tilgungsturbo").

Alle Inhaber der NRG Inhaberschuldverschreibung werden nun gebeten, den Kupon Nr. 1 mit dem Aufdruck "Fälligkeit Juli 2010" aus dem der Urkunde beigefügten Bogen auszuschneiden und mit Angabe einer Bankverbindung beim NRG-Schatzmeister Franklin Fleischhauer einzureichen. Die Rückzahlung erfolgt umgehend per Überweisung auf die angegebene Bankverbindung.


Wichtige Hinweise:

1. Die Tilgung kann nur bargeldlos gegen Rückgabe der Original IHS Nr.1 erfolgen.

2. Die Rückgabe des IHS-Kupons Nr. 1 ist auch notwendig, wenn jemand auf die Rückzahlung des betreffenden Betrages verzichten und die Summe spenden möchte. Bitte in diesem Fall keine Bankverbindung, sondern einen deutlichen Hinweis auf die beabsichtigte Spendenabsicht anbringen. Die Spendenquittung folgt umgehend.

 



Bericht: Ralf Schaefer



Service:
 

Einreichungsformular
Formular zum Einreichen des IHS-Kupons.

Wie alles begann.
Wie die Idee der IHS langsam Gestalt annahm.




Die NRG-Homepage ist seit dem 20. Februar 1999 online | Redaktioneller Abschluss dieser Seite durch Ralf.