Hauptseite > News > 2005 > Hockey - Zweiter Spieltag in Heidesheim




Auf klaren Sieg folgte klare Niederlage.
Der zweite Spieltag des Hockeyteams führte nach Heidesheim



27.November 2005

Am letzten Wochenende reiste die Neuwieder RG mit gemischten Gefühlen nach Heidesheim an. Es galt die komplette Abwehr neu zu besetzen, die noch zuvor am ersten Spieltag brillant in der Defensive Stand und im Angriff mit 2 Toren ebenfalls ihre Visitenkarte hinterließ.

Die Gegner vom Kreuznacher HC fanden zunächst besser ins Spiel und konnten so die Partie bis zur Halbzeit offen halten. Erst zur 2. Spielhälfte setzten sich die Neuwieder Cracks mit gelungenen Kombinationen deutlich ab, so dass ein verdienter 7:3 Erfolg herraus sprang.

Im zweiten Spiel des Wochenendes hieß der Gegner VFL Kreuznach. Dieses Spiel prägten hart geführte Zweikämpfe und Hinausstellungen auf Zeit. Obwohl die Neuwieder mit 1:0 in Führung gingen behielten die Kreuznacher am Ende die Oberhand, weil sie immer wieder durch harte Tecklings zum Erfolg kamen und so den Neuwiedern eine bittere klare Niederlage von 7:1 zu fügten.

Torschützen der NRG: Ivo Glabach (1), Anna Bollmann(1), Thilo Schmidt(2), Lukas Alterauge (1), Adriano Steyer (2), Lukas Pietzsch (1)

Es spielten für die NRG: Anna Bollmann, Thorsten Gräf, Ivo u. Sven Glabach, Ivo Lü., Adriano Steyer, Sophia u. Lukas Pietzsch, Lukas Alterauge, Thilo Schmitt





Die NRG-Homepage ist seit dem 20. Februar 1999 online | Redaktioneller Abschluss dieser Seite durch Ralf.