Hockey-Bericht
NRG-Frauen fiebern, Männer zittern



RZ vom vom 06.11.1999


NEUWIED. Mit einem unerwarteten zweiten Platz beendeten die Hockey-Frauen der Neuwieder Rudergesellschaft das Soester Börde-Cup-Turnier, während die Männer der NRG abgeschlagen auf Platz 9 landeten.

Die jungen Hockeyfrauen, die ihre zweite Hallensaison bestreiten werden, gingen hochmotiviert in dieses Turnier und mussten nur gegen die Gastgeber eine 1:2-Niederlage hinnehmen. Trainer Martin Reichert war zufrieden: "Ich glaube, wir haben den Durchbruch geschafft." Jetzt fiebert Neuwied der Hallensaison entgegen. Der Aufstieg in die 1. Verbandsliga soll gelingen. Vorteil der NRG: Sie sind das jüngste Team.

Lange Mienen bei den Männern. Hier lief vieles schief. Vor allem der Sturm hatte Ladehemmungen. Zudem bereiten die vielen Abgänge zum Studium und zur Bundeswehr Sorgen. So bangen die Deichstädter um den Klassenverbleib.





Bericht: Rhein-Zeitung vom 06.11.1999




Die NRG-Homepage ist seit dem 20. Februar 1999 online | Redaktioneller Abschluss dieser Seite durch Ralf.